Kurs, Sanieren mit Wärmepumpen

Um Sie besser beraten zu können wurde folgender Kurs besucht:

Zweitageskurs Sanieren mit Wärmepumpen

Der Zweitageskurs ist eine zeitlich und inhaltlich konzentrierte Aus- und Weiterbildung mit ausschliesslich wärmepumpenbezogenen Ausbildungsinhalten. Er ist ein sinnvolles «Outsourcing» des ohnehin notwendigen Aus- und Weiterbildungsaufwandes an einen erfahrenen und anerkannten Wärmepumpen-Partner mit einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis.

Kursteilnehmer(innen)

Mitarbeiter(innen) mit grundlegenden Wärmepumpenkenntnissen, welche
• bei einer Heizungs-Installationsfirma
• bei einem Wärmepumpenlieferanten
• in einem Haustechnik-Planungs- oder Architekturbüro
• einem Stromlieferanten
• bei einer Energieberatung

arbeiten, im Rahmen

• der Einarbeitung
• der Weiterbildung

Alle Heizungsinstallateur- und Haustechnikplanerlehrlinge im 4. Lehrjahr

Zum Beispiel:
• neu angestellte Heizungsinstallateure in Installationsfirmen
• neue Mitarbeiter im Innen- und Aussendienst von Installationsfirmen und Wärmepumpenlieferanten

Für Heizungsinstallateur- und Haustechnikplanerlehrlinge im letzten Lehrjahr ist der Kurs eine sehr gute Vorbereitung auf die LAP

2 Tage intensive Aus- und Weiterbildung

Ausbildungsinhalte
• WP-Technik und -planung: Dimensionierung WP, Effizienz, Einsatzmöglichkeiten, Abtauung, Planung Wärmequellen Grundwasser, Erdwärmesonden, Luft, Schall, Hydraulik, Warmwasser
• Elektrik und Regulierung: Elektrischer Anschluss, Fühlerplatzierung, Inbetriebnahme
• Projektabwicklung
• Energiekennzahlen